Lisa Koroleva

Lisa Koroleva, BA, MA, geb. in Moskau

Ausbildung:

Solistisches Engagement:

Wiener Musikverein, Wiener Ronacher, Stadttheater Baden, Mozarthaus Wien, Arnold Schönberg Center, Frankfurter Kammeroper, sowie Oper Burg Gars.
Zusammenarbeit u.a. mit dem Symphonieorchester der Volksoper Wien, dem Staatlichen Philharmonischen Orchester Košice, sowie dem Orchester Teatro Massimo Bellini (Catania). 
Konzert- und Tourneereisen durch Österreich, Deutschland, Italien, Spanien, Japan und Russland. 
Gesungene Rollen u.a. Adele, Gilda, Micaela, Fiordiligi, Antonia.
1. Preis beim Oscar Straus Operettenwettbewerb Wien 2012.

Engagement als Chorsängerin und Chorleiterin:

Zahlreiche Chorprojekte u.a. mit dem Moskauer Radio Symphonieorchester, der Russischen Nationalphilharmonie unter der Leitung von T. Sanderling, J. Conlon, T. Currentzis, V. Spivakov, V. Fedoseev;
Konzerte beim Internationalen Musikfestival von Colmar, Rheingau Musikfestival, Oldenburger Promenade;
Auftritte mit einem A capella Ensemble in Europa und Asien.

Pädagogische Tätigkeit:

Seit 2012 pädagogische Tätigkeit in der Kinderchorschule NANO.
Ab 2016/17 Lehrauftrag am Institut Antonio Salieri (Gesang in der Musikpädagogik) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, sowie künstlerische Leitung der Kinderchorschule NANO.

 

> www.lisa-koroleva.com

 

<<